BFD - Bundesfreiwilligendienst und ÖBFD - Ökologischer Bundesfreiwilligendienst

BFD und ÖBFD sind Freiwilligendienste, in denen sich erwachsene Menschen jeden Alters regelmäßig in Teil- oder Vollzeit in sozialen Einrichtungen oder ökologischen Projekten für das Gemeinwohl engagieren können.

Informationen zum Bundesfreiwilligendienst und Ökologischer Bundesfreiwilligendienst

Einsatzmöglichkeiten, Leistungen & Kontaktmöglichkeiten

Wer kann einen BFD/ÖBFD leisten?

  • erwachsene Menschen ab 18 Jahre bis ins Rentenalter (unabhängig von sozialem Status und Schul-, Ausbildungs- oder Studienabschlüssen)

Wann kann ich anfangen und wie lange dauert ein BFD/ÖBFD?

  • Der Einstieg ist nach Absprache mit der Einsatzstelle mit einer Vorlaufdauer (ab Vertragserstellung) von 4 bis 6 Wochen zu jedem Monatsanfang möglich.
  • Ein BFD/ÖBFD dauert mindestens 6, höchstens 18 Monate.

Wieviele Stunden werde ich arbeiten?

  • Menschen im Alter von 18 bis 27 Jahren: Vollzeit, i.d.R. 40 Std. pro Woche
  • Menschen, die älter als 27 Jahre sind: mindestens 23, maximal 40 Std. pro Woche

Was bringt mir der BFD/ÖBFD?

  • interessante Erfahrungen und Stärkung der eigenen Kompetenzen
  • berufliche (Neu-)Orientierung und lebenslanges Lernen
  • Anerkennung, Wertschätzung und das Gefühl, gebraucht zu werden
  • Taschengeld sowie Sozial- und Unfallversicherung
  • vielfältige Bildung und persönliche Begleitung während des Dienstes
  • Zeugnis mit berufsqualifizierenden Merkmalen

Einsatzmöglichkeiten

Kinder und Jugendliche:

  • Kindergärten
  • Schulen
  • Bildungseinrichtungen

Arbeit mit Erwachsenen Menschen:

  • Einrichtungen für alte Menschen und für Menschen mit Behinderungen
  • Sozialtherapeutische Wohn- und Tagesstätten
  • Stadtteilzentren

Ökologische Einsatzfelder:

  • ökologische Landwirtschaft/ Forstwirtschaft
  • Landschaftspflege/ Tierpflege
  • Umweltforschung

Leistungen

  • je nach Stundenzahl und Alter zwischen 250 € und 500 € Taschengeld
  • weiterhin Anspruch auf Kindergeld (bis 25 Jahre), danach Ausgleichzahlung
  • Sozialversicherung
  • 28 Tage Urlaub pro Jahr
  • je nach Alter zwischen 12 und 25 Bildungstage mit attraktiven und teilweise frei wählbaren Bildungsangeboten (bei einer Einsatzdauer von 12 Monaten)
  • persönliche Begleitung durch die Einsatzstelle und unser Team
Zu den Einsatzstellen Hier findest du alle unsere Einsatzstellen!

Das Team des BFD und ÖBFD hilft Dir gerne weiter. Nimm jetzt Kontakt auf.

Offen und zugewandt blickt eine junge Frau mit duckelblondem Haar zum Betrachter. Sie trägt einen Blazer und eine dezente Kette.
Manja RudolphBundesfreiwilligendienst (BFD)Tel: 0351 - 491 66 48
Claudia TaubaldBundesfreiwilligendienst (BFD)Tel: 0351 - 491 66 25
Peggy Gerlach-CiptaBundesfreiwilligendienst (BFD)Tel: 0351/ 49 166 50