Hort der 26. Grundschule Outlaw gGmbH (100228)

Osterbergstraße 22 | 01127 Dresden
Freiwilliges Soziales Jahr (FSJ)

Beschreibung der Einsatzstelle

Die OUTLAW gemeinnützige Gesellschaft für Kinder- und Jugendhilfe mbH bietet Kindern, Jugendlichen und Familien im Rahmen von Hilfen zur Erziehung dezentral und sozialraumorientiert verschiedene Betreuungsangebote, die sich an den Bedürfnissen, Lebens- und problemlagen der Adressat*innen orientieren. Darüber hinaus werden vielfältige Angebote der der Kindertagesbetreuung realisiert.

Im Stadtteil Dresden Pieschen betreut der Hort der 26. Grundschule „Am Markusplatz“ in Kooperation mit der 26. Grundschule insgesamt etwa 250 Kinder im Alter zwischen 6 und 11 Jahren. Die Mädchen und Jungen werden von einem 16-köpfigem Team und pädagogischen Zusatzkräften nach einem sich öffnenden Konzept im Schulalltag begleitet.

Wir unterstützen und regen die Grundschüler bei der Entwicklung ihrer Selbständigkeit und Eigenverantwortung an, so dass sie in den freien Zeiten am Nachmittag gestaltbare Erfahrungsräume und neue Spielpartner*Innen sowie Bezugspersonen finden können. Die offenen musischen, kreativen und sportlichen Angebote, die wir den Jungen und Mädchen zu Verfügung stellen orientieren sich an deren Interessen.

Hast auch du Lust dich partizipativ und auf Grundlage einer vertrauensvollen Beziehung in den Hortalltag einzubringen, freuen wir uns auf deine Bewerbung und engagierte Mitarbeit.

Tätigkeiten

- Partnerschaftliche Begleitung einer Klasse über den Zeitraum des FSJ hinweg

- Mitarbeit in den einzelnen Funktionsräumen des Hortes

- Begleitung bei Ausflügen

- Zur Verfügung stellen offener Angebote im Rahmen der Nachmittagsbetreuung

- Teilnahme an den wöchentlich stattfindenden Teamberatungen

Erfahrungsberichte

Das sagen Freiwillige über ihre Freiwilligendienst

  • "Da ich noch nie vorher mit behinderten Menschen gearbeitet hatte, war das Jahr eine vollkommen neue, aber sehr hilfreiche Erfahrung für mich. Im Laufe des Jahres offenbarten sich mir, auch unter Mithilfe meiner Kolleginnen, Fähigkeiten, von denen ich nie erwartet hätte, dass diese in mir schlummern."

     

    Lydia

  • "Die praktische Erfahrung im Freiwilligendienst bestärkt mich in meinem Entschluss, soziale Arbeit zu studieren. (...) Die Arbeit mit den Kindern ist sehr abwechslungsreich und anstrengend, zugleich aber auch wahnsinnig schön und vor allem oft witzig und lebensfroh. (...) Außerdem finde ich besonders nennenswert, dass man im regen Austausch mit anderen jungen Menschen ist, die einen in diesem Jahr begleiten, sodass man Freundschaften knüpfen kann und Menschen kennenlernt, mit denen man unter anderen Umständen nie in Kontakt treten würde."

     

    Katja

Ansprechpartner

für deinen Freiwilligendienst

Ulrike AlbaniFreiwilliges Soziales Jahr (FSJ) DresdenTel: 0351-82871 334
Roland DähneFreiwilliges Soziales Jahr (FSJ) DresdenTel: 0351 - 828 71 331
Corina GeenenFreiwilliges Soziales Jahr (FSJ) LeipzigTel: 0341 - 200 69 611
Marta Glauer-MucheFreiwilliges Soziales Jahr (FSJ) DresdenTel: 0351 - 828 71 332
Daniela GottwaldFreiwilliges Soziales Jahr (FSJ) DresdenTel: 0351 - 828 71 333
Alexandra TippnerFreiwilliges Soziales Jahr (FSJ) LeipzigTel: 0341 - 200 69 613
Maria RichterFreiwilliges Soziales Jahr (FSJ) LeipzigTel: 0341 - 200 69 616
Elisa PinkFreiwilliges Soziales Jahr (FSJ) DresdenTel: 0351-82871 330