RPK Gut Gamig Gut Gamig e.V. (101029)

Straße des 17. Juni 25 / Gebäude 103B | 01257 Dresden
Bundesfreiwilligendienst (BFD)

Beschreibung der Einsatzstelle

Die „RPK Gut Gamig“ dient der medizinischen und beruflichen Rehabilitation von psychisch kranken Menschen. Die Integration der medizinischen und beruflichen Rehabilitation in einer Einrichtung ermöglicht die kontinuierliche Begleitung der Rehabilitationsteilnehmer über einen befristeten Zeitraum (max. zwei Jahre).

In der RPK arbeiten erfahrene Fachärzte für Psychiatrie, Psychotherapeuten, Sozialarbeiter, Ergotherapeuten, Krankenpfleger und Arbeitsanleiter multiprofessionell zusammen. Die Reha-Planung richtet sich an den individuellen Bedürfnissen der Teilnehmer*innen aus. Die Maßnahme erfolgt mit größtmöglichem Realitätsbezug, wohnortnah und orientiert sich an der regionalen Struktur.

Die Rehabilitationsmaßnahme soll helfen, den alltäglichen Umgang mit der Krankheit zu erlernen, das Ausmaß der Behinderung einzuschränken, bereits eingetretene Beeinträchtigungen zu überwinden und vorhandene Fähigkeiten und berufliche Kenntnisse auszubauen sowie neue zu erlernen. Mit Abschluss der Reha-Maßnahme sollen die Teilnehmer in der Lage sein, eine Arbeit aufzunehmen oder eine Ausbildung bzw. Umschulung zu beginnen.

Tätigkeiten

- Unterstützung der Fachanleiter*innen in den Werkstattbereichen (Holz, Metall, Papier oder Bürotraining) - je nach Interessen und Fähigkeiten :

o Aufsicht

o Planung und Verteilung von Arbeitsaufgaben

o Einweisungen und Hilfestellungen für Rehabilitand*innen

o Beobachtung des Arbeitsablaufes

o Reflexion von Arbeitsaufgaben mit Rehabilitand*innen

o Führen von Anwesenheitsliste und Bado-K Dokumentation

- Begleitung von Rehabilitand*innen in öffentlichen Verkehrsmitteln (Fahrtraining) oder zu Terminen

- Begleitung von Gruppenangeboten (z.B. Sport, Montags-Interessengruppe)

- Teilnahme an Reha-Planungen und Teamberatungen

- Hospitation und Unterstützung im Bereich Arbeitsdiagnostik und in den Arbeitsbereichen

- Teilnahme an der Psycho-Edukationsgruppe

- Unterstützung bei hauswirtschaftlichen und haustechnischen Tätigkeiten

- Postdienst

- Einkauf, Abholung und Lieferung von Material

Erfahrungsberichte

Das sagen Freiwillige über ihre Freiwilligendienst

  • „Im BFD lernt man viele Dinge, aber vor allem seine Stärken und Schwächen kennen. Es vereint Praktikum und Arbeit, niemand stellt zu hohe Anforderungen und man bekommt etwas Geld. Für mich ist der Bundesfreiwilligendienst der perfekte Platz nach der Schule, 40 Stunden arbeiten – wie die Großen :-)“ Jonathan, BFD 2019/2020

     

Ansprechpartner

für deinen Freiwilligendienst

Christina LangbeinBundesfreiwilligendienst (BFD)Tel: 0351 - 828 71 363
Peggy Gerlach-CiptaBundesfreiwilligendienst (BFD)Tel: 0351 - 828 71 362
Offen und zugewandt blickt eine junge Frau mit duckelblondem Haar zum Betrachter. Sie trägt einen Blazer und eine dezente Kette.
Manja RudolphBundesfreiwilligendienst (BFD)Tel: 0351 - 828 71 360
Claudia TaubaldBundesfreiwilligendienst (BFD)Tel: 0351 - 828 71 361