Straßenschule Treberhilfe Dresden e.V. Treberhilfe Dresden e.V. (100158)

Königsbrücker Straße 4 | 01099 Dresden
Bundesfreiwilligendienst (BFD)

Beschreibung der Einsatzstelle

Die Straßenschule ist ein straßen-pädagogisches Bildungsprojekt zur Förderung der sozialen, schulischen und beruflichen Entwicklung junger Menschen in besonderen Lebenslagen. Das Angebot der Straßenschule beruht auf freiwilliger Teilnahme, ist kostenfrei und bietet unter anderem:

 

- Lernwerkstatt: Vorbereitung auf die Schulfremdenprüfung für den Haupt- oder Realschulabschluss (gem. Schulordnung SOOSA)

- bedarfsorientierte Förderung unter Berücksichtigung der individuellen Lebenssituation

- Arbeit in Kleingruppen bzw. Einzelunterricht

- Aktivierung selbständiger Lernprozesse

- Kompetenzwerkstatt: praxisnahe Bildung zur Stärkung der Schlüsselkompetenzen

- Prüfungscoaching

- Unterstützung bei der Suche nach Praktikums-, Ausbildungs- und Arbeitsstellen

- Freiraum für Kunst, Musik und Sport und die Durchführung kreativer Projekte

- regelmäßige offene Beratung

 

Näheres unter: www.facebook.com/DieStrassenschule oder bei Instagram

Tätigkeiten

Arbeiten, die nach intensiver Einarbeitung und in regelmäßiger Rücksprache mit dem Fachpersonal selbständig durchgeführt werden dürfen:

Hilfstätigkeiten im pädagogischen Bereich:

- Unterstützung der Lernbegleiter*innen, Dozent*innen und Sozialarbeiter*innen in der pädagogischen Angebote der Straßenschule des Treberhilfe Dresden e.V.

- Vor-/ Nachbereitung mit Reflexion

- Umsetzung eigener Projekte

- Unterstützung bei vereinsrelevanten Aktionen (z.B. Fachtage, Feste)

- Begleitung der Öffnungszeiten

 

Hilfstätigkeiten im hauswirtschaftlichen Bereich

-- Transporte (ggf. mit Adressat*innen)

- Unterstützung bei Reparaturen/ Malerarbeiten/ Instandhaltung/ Reinigung der Außenstellen

 

Sonstige Hilfstätigkeiten

- Hilfe bei der Inventarisierung und Übernahme leichter Bürotätigkeiten

-Einsicht in andere Projekte der Treberhilfe Dresden e.V.

Erfahrungsberichte

Das sagen Freiwillige über ihre Freiwilligendienst

  • "In wenigen Monaten konnte ich herausfinden, wer ich bin, wo ich in meinem Leben hinmöchte und was ich alles zu bieten habe. Durch meinen Dienst habe ich zu mehr Selbstbewusstsein und Selbstständigkeit gefunden."

     

    Leonie, BFD 2021/22

  • „Im BFD lernt man viele Dinge, aber vor allem seine Stärken und Schwächen kennen. Es vereint Praktikum und Arbeit, niemand stellt zu hohe Anforderungen und man bekommt etwas Geld. Für mich ist der Bundesfreiwilligendienst der perfekte Platz nach der Schule, 40 Stunden arbeiten – wie die Großen :-)“

     

    Jonathan, BFD 2019/2020

Ansprechpartner

für deinen Freiwilligendienst

Christina LangbeinBundesfreiwilligendienst (BFD)Tel: 0351 - 828 71 363
Peggy Gerlach-CiptaBundesfreiwilligendienst (BFD)Tel: 0351 - 828 71 362
Offen und zugewandt blickt eine junge Frau mit duckelblondem Haar zum Betrachter. Sie trägt einen Blazer und eine dezente Kette.
Manja RudolphBundesfreiwilligendienst (BFD)Tel: 0351 - 828 71 360
Claudia TaubaldBundesfreiwilligendienst (BFD)Tel: 0351 - 828 71 361